Schwimmen

Die Gemeinschaft kann besser sein als jeder Einzelne, das ist der Gedanke von Europa und jenseits großer Politik, das was Menschen zusammenführt. So wie die fünf Freunde am …
Weiterlesen

Europa – ein paar lyrische Notizen

Marie-Sophie Michel Europa Hauptschlagader an der schönen blauen Donau Kultur am Fluss ist immer im Fluss Wo Wasser ist,  ist Kraft Mittelmeer, Gewürze, Kaffee, Tee und die Entdeckung der neuen Welt Europa-Stier und Zeus und Rom die Wiege des …
Weiterlesen

A demain

Vom Chaos zur Gaja Träume der Götter im Schilf Bär oder Bulle vom Stier geraubt nur Klytämnestra mundblind fehlt Hunde bellen gerade noch im Wind ein Kompass zeigt …
Weiterlesen

Herrchenrasse

Europa, eigenartiges Exil … Weitere pointierte Skizzen von der Absurdität des Alltags jetzt druckfrisch aus dem Verlag der Stadtlichter Presse in meiner Buchneuerscheinung „Gefühlte Temperatur. 44 neue Prosaminiaturen“.
Weiterlesen

Flut Ebbe Flut.

Wie geschichtsvergessen wir doch gerne sind. Es ist noch gar nicht lange her, da drängten sie nicht nach Wueopa hinein, nein, da konnten sie gar nicht schnell und …
Weiterlesen

Freund und Feind

Der Beitrag ist eine fiktive Beschreibung des letzen Tages des bosnischen Serbenführers Ratko Mladić in Freiheit. Er beschreibt das Verhältnises Ratko Mladićs zu seiner Geliebten, so, wie es …
Weiterlesen

Europa quo vadis?

Europa wie es vielleicht ‚die Anderen‘ sehen: Wie wir uns von der ‚Pest des Neoliberalismus‘ mittels einer ‚pandemischen Cholera‘ eine Alternativlosigkeit aufbürden, die uns den Blick vor dem …
Weiterlesen

Abgeschoben

Voker Maaßen I Beschreibung der Situation eines seit einiger Zeit schon in Deutschland lebenden Immigranten, der abgeschoben wird.
Weiterlesen

Am Meer

Das Gedicht setzt sich mit den Hinterlassenschaften der letzten Kriege auf dem Boden der von uns allen so geliebten Meere auseinander. Europa hat gewaltige Altlasten geerbt.
Weiterlesen

In meinem Land, bayerisch weiß-blau

Bernhard Winter arbeitet als Psychotherapeut nahe bei München und ist Autor mehrerer Bücher. Zuletzt erschienen: „Kurz und glücklich. Vierzig Mantras für ein gutes Leben“ und „Im Garten war …
Weiterlesen

Die Krone der Schöpfung

Ruth Neureiter https://youtu.be/g9IMZ5-HwzI Wir türmen Müllberge auf in den Meeren glaubten lange da sieht man sie nicht wir glaubten auch jeden Unsinn zu brauchen erstickten die Schränke damit mussten jeden Winkel der Erde erkunden um sagen zu können … Die-Krone-der-SchöpfungDas ganze Gedicht …
Weiterlesen

Kleine Tangogroßode an Siebenundvierzigelf

  Der Text Kleine Tangogroßode an Siebenundvierzigelf ist ein auf Mittelachse gesetztes Gedicht; Adam, so der Name des lyrischen Subjekts, reflektiert darin in assoziativer Form seinen Einkaufsalltag in der …
Weiterlesen

Das Mädchen mit dem gelben Kopftuch

Warum muss ihre kleine Tochter bereits das Kopftuch tragen? Diese Frage einer älteren, unkonventionellen Frau an einen muslimischen Vater führt zur Konfrontation zweier Kulturen, zu Reflexionen und zu …
Weiterlesen

Fern der Heimat, oder: Europa, wer oder was bist Du?

Essayartiger Kurzprosa-Text mit autobiografischen Bezügen über das Thema „Migration“ als historisch und transnational bedeutsamer und prägender Aspekt von/für Deutschland und Europa. Neu kontextualisierte Version eines bereits veröffentlichten Textes …
Weiterlesen

Biotop Europa

Überwältigt von der Vielfalt und Fülle Europas, die mich von Kleinauf faszinieren, hab ich versucht, seinen Werteraum und Spannungsbogen in Assoziation zur Natur in einem experimentellen Text auszudrücken.
Weiterlesen

Heimat Europa

Europa bedeutet für mich Heimat in einer gemeinsamen, über Jahrhunderte gewachsenen Kultur: Antike, römisches Reich, Christentum, Aufklärung, Wissenschaft, Kunst und Literatur haben uns geprägt…
Weiterlesen

Unterwegs nach Europa

In welchem Europa wollen wir zukünftig leben? Ein Stück Familiengeschichte und die Geschichte Bayerns im europäischen Kontext können als Denkimpulse dienen.
Weiterlesen

Ein friedlicher Sommertag

Herrlich, die klare Seeluft, der menschenleere Strand. Ich atme tief ein. Gut, dass wir bisAudresselles gefahren und nicht in Calais geblieben sind. Ich setze mich auf einen der …
Weiterlesen

Wo ist Europa?

Nach dem Brand der Notre Dame hat sich der Erzähler der Geschichte zurückgezogen. Nun ist Frühling, und ihn zieht es zum Montmartre, zusammen mit Europa. Die Menschen tragen …
Weiterlesen

Mein italienischer Name

Ein italienischer Name klingt nach Sehnsucht, nach Süden, nach Leichtigkeit und dolce far niente. Sandra di Fiore, 60, Gastarbeiterkind, erzählt ihre eigenen Geschichten. Von Sprachlosigkeit, Schwere und Tomaten.
Weiterlesen

Europa im Mai 2020

Das Corona-Virus hält seit einigen Monaten auch Europa in seinem Bann. Menschen und Regierungen leisten ausserordentliches, um Menschenleben zu retten. Europa mitdenken, die freiheitliche Idee bewahren und sich …
Weiterlesen

ÜBER FRANZ

Mitte der 1970er-Jahre im Süden der Republik, entnommen dem I. Akt meiner literarischen Performance „Am Knochen nagt der Falter bunt, / Bellt gutgelaunt: grad wie ein Hund!“ (BamLit, …
Weiterlesen

europa

Für mich ist Europa die unglaublichste Erfolgsgeschichte der Welt. Das hat mich zu diesem Gedicht inspiriert.
Weiterlesen

Europa

Mein erstes Europa-Sonett: für ein positives Europa-Bild, für ein echtes Sich-Trauen, für das, wofür Europa stehen sollte, auch und gerade seinem eigenen Anspruch nach … Das Gedicht ist …
Weiterlesen

Anrufung.

„Ich bin in einem Land geboren, … wo man auf die Frage ‚Wie geht es Ihnen?‘ mit ‚Gott bewahre uns vor Schlimmerem!‘ antwortet.“ Dies schrieb Nikola Madzirov in …
Weiterlesen

Hans im Unglück

Im Märchen verliert Hans alle seine Güter, weil er dem kapitalistischen Prinzip fremd ist und bleibt. Doch er findet sein Glück. In diesem ins Jetzt gesprungenen Märchen findet …
Weiterlesen

An Europa scheitern.

Europa? Europa! Wir brauchen Dich mehr denn je. Und wir verlieren Dich an Grenzen, Schlagbäumen, dem Beton in Köpfen wahlweise in der Mitte oder westlich oder östlich. Wir …
Weiterlesen

Tief unter dem Fell

Flüchtlinge haben Europa geprägt und zu dem gemacht, was es heute ist. Über Jahrtausende hinweg. Die Zeitspanne, in der sie als unerwünscht gelten, im jungen Europa, ist historisch …
Weiterlesen

Pro Europa

Ein Sonett für Europa, das idealreiche Vorhaben, das nicht nur für Finanzen und Ökonomie stehen darf, wenn es bestehen will und einen Bestandszweck haben soll.
Weiterlesen

Grenz-Erfahrungen

Gedanken zu und Erlebnisse mit den Grenzen innerhalb Europas, vor allem der Grenze Deutschland/ Frankreich
Weiterlesen

Vorurteile

Es war ein Sprung aus dem Elfenbeinernen Turm: vom Studium derVergleichenden Mittelalterlichen Literatur zum Sprachendienst der EuropäischenKommission nach Brüssel. Zunächst aus rein finanziellen Gründen unternommen undnur als vorübergehende …
Weiterlesen

Souvenirs

Erinnerungen an verschiedene europäische Länder Momentaufnahmen von Reisen
Weiterlesen

Ausgeliefert – Die Zeitbombe

Kleinstes bewirkt Größtes – in Europa und unserer gesamten Welt – der Inhalt meines Gedichts, bezieht sich auf jeden Menschen, jedes System und soll Länder übergreifend ibs. für …
Weiterlesen

Wenn ich an Europa denke

Europa ist wie ein Strauß aus vier Dutzend verschiedener Blumen. Jede mit ihrer eigenen Form und Farbe, ihrem eigenen Duft. Oder wie eine große Schar Kinder, jedes ein …
Weiterlesen

Europa

Lyrischer Text über Gedanken und Emotionen, die ich mit Europa, nicht nur einem geographischen Begriff, sondern einer Lebenseinstellung verbinde.
Weiterlesen

Kreuzwege nach Europa

Entstanden ist der Text vor etwa zwanzig Jahren aus Anlass einer Lothringenfahrt zu den Gedenkstätten des Ersten Weltkriegs. Für die aktuelle Europathematik wurde er nur leicht überarbeitet.
Weiterlesen

Europa

Es ist unfassbar, dass im 21. Jahrhundert unschuldige Zivilisten von Diktatoren aus Machtinteressen aus ihren Häusern gebombt und vertrieben werden. Welches Elend müssen diese Menschen erlitten haben, dass …
Weiterlesen

Hesperien

Ein kleiner Dialog zwischen einer europäischen Stimme und einer selbstbewussten afrikanischen. Eine Lagebestimmung.
Weiterlesen