Europa im Mai 2020

europa mai 2020

 

den frühling der gefühle nicht verpassen und

europa mitdenken

den samarkand vor coimbra ausbreiten und

europa sehen

momente von rückzug demut und einordnung sich gestatten und

europa schreiben

zweifel lustzügeln eingrenzung und aufbegehren anerkennen und

in europa bleiben

während saubermänner und brandstifterinnen räsonieren

und extreme die hand reichen

gefährdetes europa

 

wach sein für europa

vielstimmig und demokratisch

Name der Autorin/des Autors
Annette Rafeld, München und Zürich
Europa im Mai 2020

2 Kommentare zu „Europa im Mai 2020

  • 26. Mai 2020 um 14:18
    Permalink

    Text macht nachdenklich, klagt nicht an, rüttelt auf.

    Antworten
    • 22. Juni 2020 um 20:15
      Permalink

      Liebe Jutta

      Vielen Dank für deinen Kommentar! Ich habe ihn erst jetzt gelesen. Mich freut, dass er nicht anklagend wirkt. Und nachdenklich macht und aufrüttelt. Eine kleine Geste.
      Herzlich
      Annette .

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.