„Autor*innen für Europa“ – die litbox2 und der Freie Deutsche Autorenverband beim Europa-Mai 2022

1. bis 31. Mai

München setzt ein Zeichen für Frieden, Demokratie, Gerechtigkeit und das respektvolle Miteinander in Europa. Die europäischen Grundwerte zu leben, gemeinsam über die Zukunft Europas zu sprechen, das ist in diesen Zeiten von großer Bedeutung. Mit dem Münchner Europa-Mai machen die Landeshauptstadt München und das Europe Direct München gemeinsam mit den Kooperationspartnern, den Münchner Verbindungsbüros des Europäischen Parlaments, der Vertretung der Europäischen Kommission sowie der Europa-Union München auf Europa aufmerksam und bieten einen Monat lang Mitmachaktionen und Austauschmöglichkeiten.

 Zum dritten Mal vergibt dabei die Europa-Union München in Zusammenarbeit mit der LHM und den Kooperationspartnern den „europeans in art-Award“ für Künstler*innen, die sich mit Europa und seinen Werten auseinandersetzen.  Denn in der integrativen Kraft von Kunst und Kultur wird der europäische Gedanke lebendig.

Auch für die Kategorie Poesie / Poetry / Literatur und Wortkunst ist 2022 wieder ein Preis ausgelobt.
Was bedeutet Europa für euch? Was verbindet euch mit seinen Menschen und seinen Kulturen. Welche Erlebnisse verknüpft ihr mit Europa und seine Werten?

Der Preis wird von der litbox2 und dem Freien Deutschen Autorenverband (FDA) veranstaltet. Ihr alle seid wieder eingeladen, euch mit diesem vielschichtigen, so gewichtigen und dabei alltäglichen Thema „Europa“ auseinanderzusetzen. Setzen wir gemeinsam in Worten ein Zeichen.

Teilnahmebedingungen:
Reicht eure Textbeiträge über www.litbox2.de ein (max. 5 Normseiten). Erlaubt sind Gedichte, Kurzprosa, Essays, Aphorismen, Wortkunst oder Poetry. Die Texte können speziell für diesen Europa-Mai geschrieben, oder es können bereits bestehende Texte sein, die ihr Europa, seinen Werten und aktuellen Themen widmet. Ausgeschlossen vom Wettbewerb sind Texte mit extremistischen, Gewalt verherrlichenden oder diskriminierenden Inhalten.
Die Texte können ab 1. Mai direkt per copy&paste auf der Website www.litbox2.de eingefügt, als Datei (word, pdf) angehängt, als podcast oder Video (mpg, mp3, mp4) hochgeladen werden. 

Ablauf:
Vom 1. bis 24. Mai können Autorinnen und Autoren ihre Texte auf www.litbox2.de einreichen.
Vom 24. bis 31. Mai können Leserinnen und Leser die Texte voten. Die 15 am höchsten gevoteten Beiträge kommen auf die Shortlist*.
Vom 1. bis 2. Juni berät die Jury unter Leitung des Freien Deutschen Autoreinverbands und der Europa Union über die Shortlist.
Am 3. Juni erfolgt im Rahmen der Preisvergabe der „european in Art-Awards“ die Bekanntgabe des Siegers. Der Veranstaltungsort wird auf www.litbox2.de oder auf www.europa-mai.de bekannt gegeben.

Preisgeld: 500 EUR

Europa-Mai und Öffentlichkeit
Der Europa-Mai ist eine Kampagne der LHM Fachbereich Europa, des Europe Direct München und der Kooperationspartner der Vertretung der Europäischen Kommission und des Verbindungsbüros des Europäischen Parlaments München sowie der Europa Union München. Der Münchner Europa-Mai wird beworben durch Portal München auf muenchen.de und den Kooperationspartnern sowie auf der Kampagnen-Website europa-mai.de und in den Sozialen Medien.

* Das Voting wird errechnet durch die Höhe der Voting-Sterne, die Anzahl der Votings pro Beitrag sowie der Gesamtlesezeit, die ein Beitrag erzielt.


In diesem Sinne wünschen die litbox2 und der Freie Deutsche Autorenverband einen friedlichen, freiheitlichen und dabei gesunden Mai 2022.
Lasst uns eure Stimme für Europa lesen.


Herzliche Grüße
Franz Westner

Informationen über Facebook: www.facebook.com/litboxzwei/

Die neuesten Beiträge zu „Autor*innen für Europa“ beim Europa-Mai 2022

Pizzeria Paradiso
Die Geschichte erzählt auf satirische Weise, was passiert, wenn Menschen aus …
Zeus und Amahle. Eine mythische Epiphanie
Europa, die so schöne wie junge Königstochter, entführt durch einen Göttervater, …
Evis Kartoffelsuppe
Evis Kartoffelsuppe Vor Gilles Mattu saß eine kleine schmale Frau und …
Fühling 22
Für die meisten West- und Mitteleuropäer ist Osteuropa in weiten Teilen …
Ein kleiner Mann
Ein kleiner Mann bleibt immer ein kleiner Mann. Leider. Manchmal hat …
STUMM
Kurzgeschichte von Dana Schwarz-Haderek, Autorin des Adakia Verlages Leipzig, zur Ukrainekrise …

Sie möchten Termine und Infos zum Programm? / Als Autor*in oder Verlag mitwirken? / Die litbox2 kennenlernen? Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Der Zugang ist barrierefrei. Bitte kontaktieren Sie uns im Vorfeld, wenn Sie hierzu Informationen benötigen.

Unser Programm wird gefördert von der Landeshauptstadt München Kulturreferat