Europa, eine Liebesgeschichte, Kein schöner Land, Chrislam

Europa

eine Liebesgeschichte

************

Zwölf Sternchen

ja, wer hat die schon!

Kein Spitzenkoch, kein Luxuxhotel, kein Planetensystem!

Schön ist sie, schön und facettenreich,

Frau mit Vergangenheit, und was für einer!

Hatte sie nicht ….?

Aber ja! Doch, da war mal was!

Gelebt hat sie, wild und janusköpfig,

geliebt, misshandelt, missbraucht,

auferstanden aus Ruinen,

‘Phönix aus der Asche’

Viele Gesichter hat und hatte sie,

geschminkte und ungeschminkte,

man denke nur,

*Marianne, Germania, Madonna….

Heute hat sie ihre Rüstung abgelegt,

kommt auf Higheels daher oder in Sneakers,

oft auch barfuß,

oben ohne und oben mit,

gepierct, gefärbt, tätowiert,

der Zeitgeist ist bunt,

Fantasie ohne Grenzen

  gebiert Sternchen*.

Sie agiert in allen Netzen, geht viral,

beherrscht vierundzwanzig Sprachen,

die Kunst der Diplomatie

und….den Euro.

Sie gibt, und sie nimmt,

erlässt Gesetze,

alles und nichts ist möglich.

Die K.I. hat ihr gerade noch gefehlt.

Noch immer beliebt und begehrt,

trotz Falten um Nase und Mund,

geniesst sie die Vielfalt,

Misstöne verstören sie.

Dann geistert es herum,

das hässliche Gespenst: Exit!

Niemals’, denkt sie, ‘niemals,

die brauchen dich doch’,

und, ‘ohne dich geht gar nichts!’

Auch wenn es dämmert,

sie wird ihre Werte verteidigen,

sie wird Vorbild sein,

mit einer Stimme sprechen.

Das am liebsten’, denkt sie,

denn sonst, ja sonst

dreht sich kein Zeus

 mehr nach mir um.’

 

                                                                          Kein schöner Land

 

Lampedusa

sagen die Leute

und

warum können diese Menschen nicht schwimmen?

Sie sind verbrannt!

sagen andere

und

löschen das Licht aus.

Chrislam

soviel zum Punkt

an der Schnittstelle

wo es weh tut

kreuzen wir uns im kleinsten

gemeinsamen Vielfachen

dein ist mein Text

mein deine Melodie

zusammen sind wir ein Lied

 

*Marianne = Allegorie für Französische Republik (1792)

Name der Autorin/des Autors
Ulrike Brandl
Einverständnis
einverstanden
Europa, eine Liebesgeschichte, Kein schöner Land, Chrislam

8 Kommentare zu „Europa, eine Liebesgeschichte, Kein schöner Land, Chrislam

  • 27. Mai 2021 um 10:41
    Permalink

    Fantastisch und in das Herz Europas als Amors Pfeil getroffen!

    Antworten
  • 28. Mai 2021 um 12:37
    Permalink

    …Freude schöner Götterfunken…. bescheiden wirkt Ludwigs Ode 🎶gegen Ulis Begeisterungssturm…. 🌬Ludwig dachte mehr geht nicht❣️Uli malt mit Worten das Bild des Vollweibes Europa und zeigt uns was tatsächlich passiert wenn es bei so einer funkt🔥🔥🔥

    Antworten
  • 28. Mai 2021 um 22:58
    Permalink

    Eine sehr treffende Liebesgeschichte, die facettenreich, geradezu allumfassend von Europa spricht, gefällt mir sehr gut!

    Antworten
  • 28. Mai 2021 um 23:05
    Permalink

    Schöne Geschichte! Facettenreich, kreativ, gefällt mir sehr gut!

    Antworten
  • 28. Mai 2021 um 23:18
    Permalink

    Schöne Sichtweise und gelungene moderne Sprache !!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.